Die ersten Seuchentagebücher sind online, Wahr, 11/3/2020

11.3.2020

Die ersten Seuchentagebücher sind online. Wu Ming (jetzt bringt das chinesische Pseudonym natürlich die Würze) schreiben aus Bologna (2020L.net) und lassen es freilich offen, in welchem Maß ihr Text von Fiktionen kontaminiert wurde — genau das aber, in dem Ton will ich aber jetzt lesen. Ich finde ja auch Diary of the Dead noch gelungener als Dawn of the Dead. Gestern abend die Drohnenflüge durch das menschenleere Rom bei Tageslicht: Genau jetzt muss man dorthin und Fotos machen, Filme drehen. So billig kriegt man die Kulisse nie mehr vor die Linsen.

@Waahr